Informationen für Angehörige in Unterstützungssituationen




Wie Sie ihren pflegebedürftigen Liebsten ein schönes Leben bereiten können, ohne selbst Zeit und Geld aufzuwenden!


Pflegebedürftigkeit setzt oft, aber nicht nur im Alter ein. Neben Senioren können auch Kinder oder Erwachsenen chronisch krank sein oder durch plötzliche Unfälle über längere Zeit starke Einschränkungen in ihrer Selbstbestimmung erfahren Sie persönlich bringt dies oft in eine sehr unangenehme Situation: Wie gehen Sie vor?
Sie wollen die Person, die ein Leben lang für Sie selbst da war, nicht einfach in ein Pflegeheim abschieben, denn wir alle wissen, wie es den Pflegebedürftigen dort ergeht.
Sie sind darüber hinaus beruflich sehr eingespannt oder es fehlt Ihnen schlichtweg die Kapazität, die Person zu Ihnen nach Hause zu holen und sich um sie zu kümmern?
Oft bereitet eine solche Entscheidung den Betroffenen unzählige schlaflose Nächte, unter denen nicht nur sie selbst, sonder auch ihr Umfeld extrem leidet..



Rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch

Stellen Sie sich vor wie es wäre, wenn Ihre Liebsten weiterhin in ihrem gewohnten Umfeld leben und weiter ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen könnten. Wenn Sie persönlich zu 100% entlastet würden und lediglich den glücklichen Blick in den Augen Ihrer Liebsten sehen, wenn Sie diese besuchen.
Sie könnten wieder zur Normalität zurückkehren und hätten auf einmal auch wieder Zeit für private Dinge.
Keine schlaflosen Nächte mehr, in denen Sie darüber nachgrübeln, wie es denn weitergehen soll.
Keine Unsummen, die monatlich für ein Pflegeheim ausgegeben werden, was Ihre Liebsten nur langsam kaputt macht.




Durch die Unterstützung einer von Lebenswertes Wohnen vermittelten Haushaltshilfe ist all das möglich: Vollständige Unterstützung und Versorgung der pflegebedürftigen Personen in dem ihnen gewohnten Umfeld, nämlich dem eigenen Zuhause. Doch all dies zu einem Kostenpunkt, der für die Angehörigen absolut erschwinglich ist, im Gegensatz zu den meisten Pflegeheimen.

Mein Name ist Inge Leicht, ich bin die Gründerin und Geschäftsführerin von Lebenswertes Wohnen.
Vor über 10 Jahren habe ich die Pflegevermittlung „Lebenswertes Wohnen“ gegründet und nun über 1500 erfolgreiche Fälle vermittelt.


Auch Ihr Leben und das Ihrer Liebsten kann sich durch eine professionelle Haushaltshilfe stark zum Guten wenden und eine enorme Entlastung sein.



Der Schritt-für-Schritt Ablauf



• Kontaktaufnahme

• Wir unterhalten uns in einem kostenlosen Erstberatungsgespräch persönlich über Ihre genaue Situation und Bedürfnisse.

• Wir wählen eine Dame aus, welche am Besten zu Ihrer persönlichen Situation passt, sowohl charakterlich, als auch im Bezug auf die praktischen Stärken.

• Wir sehen uns gemeinsam die Räumlichkeiten an und finden eine Lösung für das Wohnen unserer Haushaltshilfe.

• Gemeinsam mit uns gibt es ein erstes Kennenlernen mit Ihnen und der Dame, die in Zukunft tätig sein wird.

• Innerhalb einer mehrwöchigen Testphase wird entschieden, ob die pflegebedürftige Person und die Haushaltshilfe gut miteinander auskommen und langfristig eine gute Beziehung aufgebaut werden kann. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch mit uns, in dem wir uns genauer über Ihre persönliche Situation und die Lösungen unterhalten können!